2.5. Anmelden der Mobilteile an der DECT Basisstation

Das KX-TPA60 Mobilteil ist im Auslieferungszustand bereits an der Telefonanlage angemeldet. Sollten Sie ein KX-TPA60 Mobilteil benutzen, brauchen Sie die nächsten Schritte nicht durchzuführen.

Drücken Sie ggf. an der DECT-Basisstation für ca. 4 Sekunden bis die LED langsam rot blinkt und anschließend „OK“ am Mobilteil.

Es läuft nun die Suche nach der DECT-Basisstation.

Abschließend müssen Sie Ihr Mobilteil an der Basisstation anmelden. Dies funktioniert über das Menü Ihres Panasonic Mobilteils.

 

1.) Im Display steht MT Einbuchen OK drücken.

 

2.) Nun, ca 5 Sekunden die rechte Softtaste (OK) gedrückt halten.

 

3.) Das Mobilteil meldet sich jetzt automatisch an.

 

4.) Nach der Anmeldung sind Uhrzeit und die Nebenstellen (Ziele) Informationen: Nebenstelle:Name im Display sichtbar.

 

 

 

Status-Anzeige der DECT-Basisstation

icon weiß

Es gibt folgende Anzeigen-Blinkmuster:


  • langsames Blinken: 1 Mal pro Sekunde
  • schnelles Blinken: 4 Mal pro Sekunde
Status

Bedeutung
FarbeAnzeige
Grün

Ein
  • Die Basisstation ist mit dem Internet verbunden. Der Startprozess ist abgeschlossen. Sie können jetzt Internetanrufe vornehmen und entgegennehmen.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation wird für ein Gespräch verwendet.
  • Die Basisstation lädt Daten herunter. Trennen Sie das Ethernet-Kabel oder Steckernetzteil erst von der Basisstation, wenn die STATUS-Anzeige nicht mehr blickt und dauerhaft grün leuchtet.
Schnelles Blinken
  • Das Mobilteil/Tischtelefon ist besetzt.

 

Rot

Ein
  • Nach dem Einschalten der Basisstation leuchtet die rote STATUS-Anzeige ca. 40 Sekunden lang.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation registriert ein Mobilteil/Tischtelefon.
Schnelles Blinken
  • Die Mobilteile/Tischtelefone werden von der Basisstation gerufen (mithilfe der Suchfunktionstaste).
GelbEin
  • Es gibt möglicherweise einen Konflikt zwischen der IP-Adresse der Basisstation und den IP-Adressen anderer Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation ruft eine IP-Adresse oder Konfiguration ab. Bitte warten Sie.
  • Die Basisstation wird in Ihrer Telefonanlage registriert. Bitte warten Sie.
  • Wenn die STATUS-Anzeige weiterhin blinkt, prüfen Sie Folgendes:
    • Die Netzwerkeinstellungen sind ggf. nicht korrekt. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.
    • Viele Installationsprobleme lassen sich durch Rücksetzen aller Geräte beheben. Schalten Sie zunächst Modem, Router, Hub, Basisstation und Computer aus. Schalten Sie die Geräte dann nacheinander in folgender Reihenfolge wieder ein:  Modem, Router, Hub, Basisstation, Computer.
    • Wenn Sie mit Ihrem Computer nicht auf Internet-Webseiten zugreifen können, prüfen Sie, ob eine allgemeine Störung der Telefone vorliegt.
    • Weitere Unterstützung bei der Fehlerbehebung erhalten Sie von Ihrem Administrator.
Schnelles Blinken
  • Ziehen Sie das Steckernetzteil der Basisstation, um das Gerät zurückzusetzen, und schließen Sie es wieder an. Falls die STATUS-Anzeige weiterhin schnell blinkt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Hardware der Basisstation vor. Wenden Sie sich an den Fachhändler/Serviceprovider Ihrer Telefonanlage.

Langsames Umschalten

(Rot⇒Grün⇒Gelb⇒Aus)

Die Basisstation befindet sich im Wartungsmodus. Schalten Sie die Basisstation aus und anschließend wieder ein.

Schnelles Umschalten

(Rot⇒Grün⇒Gelb⇒Aus)

Die Basisstation wird neu gestartet. Bitte gedulden Sie sich einen Moment.
Aus-
  • Die Basisstation ist ausgeschaltet.
  • Das Ethernet-Kabel ist nicht richtig angeschlossen. Schließen Sie es ordnungsgemäß an.
  • Ihre Netzwerkgeräte (Hub, Router usw.) sind ausgeschaltet. Überprüfen Sie den Verbindungsstatus der Geräte anhand der LEDs.